Trilogie

Magie der Schatten

Magie der Schatten ist die abgeschlossene Fantasy-Trilogie zur Vorgeschichte: Savinama – der Wächter.

Sollte man „Savinama der Wächter“ vorher gelesen haben?

Wenn ihr einige Geheimnisse schon wissen wollt: JA

Wollt ihr euch mit den Charakteren entwickeln: NEIN

 

Band 1: Barshim und Cashimaé

Verlag: mainbook

Format: Taschenbuch und E-Book

Wo: Überall, wo es Taschenbücher und E-Books gibt

Print-Ausgabe: 340 Seiten

ISBN-10: 3981357191

ISBN-13: 978-3981357196

Klappentext:

Eine Legende, die falsch gedeutet wird. Ein Drache, der zwei Kinder bringt. Ein Buch in rotes Leder gebunden und mit einem Bann belegt.

„Eure Zukunft ist euer Weg aus der Vergangenheit. Es treiben Wellen der Ewigkeit auf dem Wasser.“

Der Drache fliegt weiter, zurück bleiben Barshim und Cashimaé und ein ganzes Land, das sie fürchtet. Zurück bleibt die Angst vor Worten, die auf brüchigem Pergament geschrieben wurden. Was als Ehre gelten soll, beginnt ein Spielball zu werden.

Was ist, wenn man die Macht besitzt, die Elemente zu beherrschen? Was, wenn sich alles in zwei Personen festigt, die sich nur lieben wollten und am Ende das Wort „Wir“, zum eigenem Gesetz machen? Werden Barshim und Cashimaé es schaffen, gegen die Vorbehalte eines ganzen Landes zu bestehen?

„Ewigkeit wird zu einer Grenze, wenn man ihr einen Namen gibt.“

Bestellen beim Verlag

 

Inhalt:

 

Die „Alte Welt“, wie sie von den Magiern selber genannt wird und sich alleine durch die Betitelung vor die der Menschen setzt, die parallel dazu besteht.

In diese Welt werden zwei Kinder gebracht, von denen die Magier glauben, es könnte sich um die zwei Boten von Anfang und Ende handeln. Alte Schriften in den Bibliotheken erzählen davon.

Der Kreisführer Natriells setzt sich für das Überleben der Kinder ein. Weit voneinander entfernt wachsen sie auf. Während Barshim seinen Dickkopf lebt und auf der Suche nach Antworten ist,

wächst Cashimaé weltfremd und weit abgeschieden von den Städten auf. Ohne Erfahrung vom Leben kommt ihr Barshim wie ein großer Krieger vor, der sich zur Lebensaufgabe macht, sie zu beschützen. Doch dazwischen steht Tamin. Ein machthungriger Magier, der selber keine Erinnerungen an seine Vergangenheit trägt.

Er hat eigene Wünsche und Ziele und versucht die Unerfahrenheit der Elementarmagierin auszunutzen.

Durch den Gerechtigkeitssinn des Kreisführers von Liyiell findet, wird das Mädchen direkt in die Fänge des Widersachers Tamin gespielt.

Als Flucht bleibt nur der Weg in die Welt der Menschen, in der sie das erste Mal Freundschaft kennenlernt.

Doch zwischen alldem liegt eine andere Vergangenheit. Erzählt in alten Geschichten und im Buch des Lebens, das niemand zu öffnen vermag.

Zwischen gutgemeinten Ratschlägen, hin- und hergerissen zwischen einem alten Wesen, das in Cashimaés Geist lebt, wird Sanftmut zu Hass und Liebe zu Verachtung …

Wer kennt die Wahrheit der Geschichte?

 

 

Band 2: Feuerspuren im Eis

Verlag: mainbook

Format: Taschenbuch und E-Book

Wo: Überall, wo es Taschenbücher und E-Books gibt

Print Ausgabe: 363 Seiten

ISBN-10: 3946413838

ISBN-13: 978-3946413837

Klappentext:

Stille liegt über der Alten Welt. Wo einst Liebe und Hoffnung lebte, wird Cashimaé durch schwerwiegende Schicksalsschläge in den Abgrund ihres Hasses getrieben. Zerrissen im Inneren, schwankt sie zwischen ihrem eigenem Trotz und einem alten Geist, der in ihr weiterlebt. Wenn dieses alte Ich ihr Denken übernimmt, scheint es keine Gnade und keine Grenzen mehr in der Verwendung ihrer Magie zu geben. Das Verstehen von Gut und Böse existiert nicht mehr. Barshim, ihr Begleiter und zweites Ich, ist sich sicher, dass sie die Boten von Anfang und Ende sind. Diejenigen, die die Waage zurückbringen, doch was ist die Waage? Was verbirgt sich hinter den verlorenen Erinnerungen von Savinama? Warum empfindet Tamin solchen Hass gegen den Magier? Und wie wird der Circanprefect Liyiells entscheiden, wenn die Alte Welt das höchste Vergehen in der Magie von ihm verlangt?

– Die Spuren wechseln die Farbe von Licht zu Schatten, Ecares Vigil.

Weil ihr nicht bereit seid, zu sehen.

Nuavera –

Bestellen beim Verlag

 

 

Inhalt:

 

Barshim und Cashimaé haben sich in die Wildnis zurückgezogen. Doch auch hier bekommen sie keine Ruhe. Immer wieder werden Kopfgeldjäger auf sie angesetzt.

Das Paar versucht in Comoérta Vorräte aufzustocken. Barshim bietet sich eine Gelegenheit, Liyfaniell in seine Hände zu bekommen, der er nicht widerstehen kann. Er löst damit eine fatale Kettenreaktion aus. Es kommt auf Liyiell zum ersten Eklat, in der dem Kreisführer Savinama erneut klar wird, dass Barshim in Verbindung mit den Drachen steht.

Sie beschützen ihn, während das „Wesen“ in Cashimaé unendliche Macht zu besitzen scheint, ist es ihr selber allerdings egal. Ein letzter Schlag sorgt für ihren unaufhaltsamen Zorn und die Grenzen vom kleinen, fröhlichen Mädchen erlöschen endgültig. Von nun an begleitet nur noch Hass und Zerstörung den Weg der beiden.

Und zwischen ihnen geht Tamin weiter seinen Weg. Während seine Verachtung gegen Savinama immer offensichtlicher wird, versucht dieser noch immer, eine Möglichkeit des Friedens zu finden. Als das Paar in die Welt der Menschen flüchtet, erfahren sie Geheimnisse aus der Vergangenheit des Circanprefects und treffen auf lebende Legenden.

Der Versuch, dort Ruhe zu finden, ist zum Scheitern verurteilt und als sie jetzt erneut durch die Alte Welt ziehen, ist ihr Weg nur noch von Zerstörung geprägt. Tamin heizt das Land zu einer letzten Entscheidung an und bringt Savinama damit in eine prekäre Situation: „Verstoße gegen die Grundregel der Magie. Zwinge den Elementen deinen eigenen Willen auf, oder verurteile dein eigenes Volk zum Tod.“

Und einer von ihnen erhält am Ende seine Erinnerungen zurück …

 

*

und zwischen alldem ist nur eines sicher: Die Waage muss eines Tages zurückkehren.

 

Der letzte Band der Trilogie: Sommer 2018 – „Magie der Schatten“ – Am Ende der Zeit

Schneller, härter und noch tiefer …

 

*

Alles, was von Emotionen geleitet wird, ist unberechenbar.

Selbst die Elemente.

 

 

Taschenbücher und E-Books überall erhältlichh