Die Saga um den Ersten Wächter von Leben und Tod beginnt

„Nuavera Ecares Vigil“

 

 

 

Verlag: mainbook

Format: Taschenbuch und Ebook

Print Ausgabe: 387 Seiten

  • ISBN-10: 3944124081
  • ISBN-13: 978-3944124087

 

Wo: Überall, wo es Taschenbücher und E-Books gibt

Klappentext:

Einst sandte Leben und Tod vier Wächter aus.

Einen für jedes Element.

Und sie sandte einen fünften Wächter, den „Ecares Vigil“ – Mittelpunkt der Ewigkeit.

Sein Name ist: Savinama – Die Legende des Ersten Wächters, Waage der Ewigkeit, Bote von Anfang und Ende.

Wenn er erscheint, droht der Untergang der Welt und aller Hoffnungen.

Sein Weg trägt Asche unter den Füßen, sein Wort ist Geburt und Tod.

Und doch steht sein eigenes Sein auf dem Spiel.

Was ist, wenn die Elemente beginnen in Gut und Böse zu unterscheiden?

Wenn Leben und Tod verbannt werden?

Und was, wenn der Preis für das Überleben der Welt zu hoch ist?

 

 

 

Bestellen beim Verlag

Inhalt:

Eine Welt, parallel zur Welt der Menschen, wo Magie so normal ist wie die Luft zum Atmen.

Dort existieren zwei Länder, Natriell und Liyiell. Geführt von je einem Kreisführer, leben die Länder seit langer Zeit in Frieden miteinander.

Manchmal finden Menschen (Kopfblinde genannt) in die Welt der Magier, doch sie werden nur toleriert, ihre Anwesenheit stört viele.

In dieser Welt begegnet die Priesterin Ineana einem Mann, der nicht versteht, was Gefühle sind und scheinbar nur ein Spiegelbild ihrer selbst verstehen und aufnehmen kann.

Wie sie erfährt, ist er der Erste Wächter von Leben und Tod. Die sogenannte Waage des Kreislaufs der Elemente.

Zu ihrem eigenem Unglück verliebt sie sich in den Magier und projiziert ihre Gefühle auf ihn.

Doch damit beginnt sich Savinama zu verändern.

Und als er erfährt, welches Geheimnis Ineana mit sich trägt, bleibt ihm nur eine Möglichkeit, um das unausweichliche Ende der „Alten Welt“ abzuwenden…

DOCH

Was ist, wenn die Elemente beginnen, in Gut und Böse zu unterscheiden?

 

„Manchmal braucht es Liebe, um eine ganze Welt zu retten,

manchmal

reicht nicht einmal sie“


 

 

„Die Alte Welt“, ist eine Welt, die parallel zur Welt der Menschen (unserer) besteht. Jeder dort besitzt Magie und den Bezug zu einem der Grundelemente.